Kurserstellung

Glückwunsch zur Kurserstellung!

Der Kurs versteht sich als ein Satz der Seiten mit Lernmaterialien, der vom Kursautor erstellt ist und durch ein einheitliches Thema zusammengesetzt hält. Um einen neuen Kurs zu erstellen, soll man die Knopf im Abschnitt „Meine Kurse“ anklicken.

Der Knopf der Kurserstellung im Profil

Die Erstellung des Kurses erfolgt durch eine einfache und verständliche Maske, wo man alle Anfangsparameter des Kurses eingibt. Wenn die Benutzer im Kurs registriert sind, bekommen sie den Zugang zu seinen geschlossenen Seiten, deswegen ist es sehr wichtig den Registrierungstyp für den neuen Kurs bestimmen und wählen: Geöffnet, Auf Anfrage oder Privat.

Wichtig ist auch eine Kurzinfo und Kursbeschreibung einzugeben, da diese Information den Lernern auf der Seite mit Kursinformation gezeigt wird. Man sollte auch Kurskategorien nicht vergessen. Ein kategorisierter Kurs ist leichter und schneller im Kurskatalog zu finden.

Die Maske der Kurserstellung

Nach der Kurseinlegung gelangen Sie sofort auf die Seite mit der Kursinformation. Diese Seite ist die allererste, die der Lerner zum Anschauen bekommt, wenn er in den Kurs reingeht.

Sie können ab jetzt den Kurs mit Lernmaterialien zu füllen: Kursseiten erstellen, auf sie Texte, Bilder, Audio und Video hinzufügen, sowie unterschiedliche Übungen und Teste.

Beachten Sie bitte diese Elemente. Das Navigationsmenü schildert die laufende Seitenliste Ihres Kurses. Sie enthält auch ein Link auf Erstellung einer neuen Seite.

Seite erstellen

Die Knöpfe der Kursverwaltung – von oben nach unten:

  • Content (Texte, Übungen, Teste) auf diese Seite hinzufügen
  • Seite korrigieren
  • Bearbeitungselemente sichtbar oder unsichtbar machen

 

Dockbar – Bearbeitungsmodus

In diesem Modus sind alle Verwaltungselemente des Kurses, die gewöhnlich nur der Autor sieht, unsichtbar. Sie können jetzt sehen die Materialien so, wie sie dem Lerner zum Anschauen bekommt.

Beachten Sie bitte, dass alle Elemente im Bearbeitungsmodus blaue Strichrahmen haben. Diese Rahmen zeigen, wie alle Blöcke auf der Seite aussehen, in die der Content hinzugefügt werden kann.

Die Formen der Rahmen hängen von dem ausgewählten Stil bei der Erstellung der Seite ab. In einen Rahmen kann man unbegrenzte Zahl der Content-Elemente hinzufügen.

Sie können bestimmen, ob Sie diese Seite als Muster für alle Benutzer des Portals öffnen.

 

Die Seite ist für alle Benutzer zugänglich oder nicht.